Wissen, was drin ist.
CD-Leiste
GBA Historie

Historie der GBA

2016

Akquisition der ABF Pharmaceutical Services GmbH mit Sitz in Wien, Österreich, als Erweiterung des Dienstleistungsportfolios im Pharmabereich. Expansion in die Handhabung von IMP, Zentral / PBMC Laborbedarf und Logistik, Administration und Unterstützung in Versuchsphasen I - III.

Ausweitung des Standortes in Hamburg (Mikrobiologie).

Herr Dr. Herwig Döllefeld verlässt zum April 2016 auf eigenen Wunsch die GBA Laborgruppe.

Herr Marco Zeller übernimmt ab Mai die Aufgabe der wissenschaftlichen und regulatorischen Außenkommunikation. Herr Andreas Cramer, Leiter Human Resources der GBA Laborgruppe, übernimmt den kaufmännischen Bereich der Phytos. Herr Dr. Berthold Lausecker, Standortleiter des Geschäftsbereiches GBA Pharma in Neu-Ulm, übernimmt das operative Geschäft. 

2015

Die Pharma-Standorte in Martinsried und Gräfelfing verschmelzen zur LPU Labor für Pharma- und Umweltanalytik GmbH. Standortübergreifender Geschäftsführer bleibt Dr. Franz Kelnhofer.

2014Der pharmazeutische Analysendienstleister LPU Labor für Pharma- und Umweltanalytik GmbH in Martinsried bei München verstärkt den Geschäftsbereich der Pharmaanalytik. Die GBA wird dadurch zu einem der größten Analysendienstleiter im Pharma Sektor.

Herr Dr. Herwig Döllefeld wird Geschäftsführer beim österreichischen Joint-Venture-Projekt All Lab Services GmbH mit Sitz in Wien. Damit tritt die GBA Laborgruppe erstmals mit Partnern auch mit einer Niederlassung im europäischen Ausland auf.
2013Neuorganisation der Geschäftsführerstruktur der GBA. Herr Manfred Giesecke ist verantwortlich für die strategische Entwicklung der GBA Laborgruppe, Herr Roland Bernerth übernimmt die Verantwortung für den Lebensmittelbereich und Herr Ralf Murzen wird Gesamtverantwortlicher für den Geschäftsbereich Umweltanalytik. Herr Dr. Herwig Döllefeld bleibt Bereichsverantwortlicher für den Geschäftsbereich Pharmaanalytik und Herr Carsten Schaffors übernimmt die Bereiche Marketing & Vertrieb, Einkauf, IT und Controlling.

Übernahme des Institutes Phytos Labor für Analytik von Arzneimitteln GmbH & Co. KG in Neu-Ulm
2012Ausbau der Analytik im Pharmabereich durch den Kauf der LAT GmbH Dr. Tittel Institut für Pharma-Analytik in Gräfelfing bei München
2011Übernahme des Laborbereiches des Institutes für Verfahrensoptimierung und Entsorgungstechnik in Wolfenbüttel

Die GBA Gesellschaft für Bioanalytik Hamburg mbH firmiert aufgrund der überregionalen Ausrichtung um und heißt von nun an "GBA Gesellschaft für Bioanalytik mbH".
2010Herr Carsten Schaffors übernimmt als neuer Geschäftsführer die Verantwortung für die Standorte Hildesheim, Gelsenkirchen, Herten, Hameln und Freiberg.
2009Vollständige Übernahme der GBA Fruit Analytic GmbH und Eingliederung in die GBA Unternehmensgruppe.

Der Hauptsitz zieht um in die Goldtschmidtstraße 5 in Hamburg-Harburg und erweitert somit die dortigen Räumlichkeiten auf 3.500 m².
2008Beteiligung an dem BFL Labor auf dem Großmarkt Hamburg mit anschließender Umfirmierung in GBA Fruit Analytic GmbH.
2007Durch die Übernahme des Labors Dr. Kaiser & Dr. Woldmann GmbH in Hamburg kommen die Standorte Freiberg, Herten, Gelsenkirchen und Hameln hinzu.
2002Herr Dr. Roland Bernerth übernimmt die Geschäftsführung in Hamburg Harburg für den Bereich der Lebensmittelanalytik.
2001Einstieg in die Analytik von PCDD/DF ("Dioxine")
2000Herr Ralf Murzen wird für den Standort Pinneberg Geschäftsführer und ist verantwortlich für das operative Geschäft im Bereich Umweltanalytik.
1999Dr. Dr. E. Döllefeld zieht sich aus der Geschäftsleitung zurück. Herr Giesecke wird alleiniger Geschäftsführer.

Übernahme der Firma P&W Analysen Direkt Dienst GmbH & Co. KG in Hildesheim
1998Übernahme des chemischen Laborbereichs der Firma Institut für Umweltschutz KLS GmbH in Pinneberg.

 

Übernahme des chemischen Bereichs der Firma Nordlabor GmbH in Pinneberg. Der gesamte Bereich der Umweltanalytik wird nach Pinneberg in die Flensburger Straße 15 verlagert.

1995Erweiterung des Untersuchungsspektrums um das Gebiet der Pharmaanalytik
1994Herr Diplom-Biologe Manfred Giesecke konnte als Geschäftsführer gewonnen werden.
1992Die GBA zieht in die neu eingerichteten Laborräume an der Cuxhavener Straße in Hamburg-Harburg und vollzieht damit auch die räumliche Trennung von der Medizin.
1989Aufgrund der Erweiterung des Spektrums auf umweltrelevante Analysen erfolgte die Umfirmierung des Labors in "GBA Gesellschaft für Bioanalytik Hamburg mbH". Die Namensgebung "Bioanalytik" sollte verdeutlichen, dass der gesamte Lebensraum unseres Biotops auf seine Qualität und lebenserhaltenden Eigenschaften untersucht werden kann. Das Leistungsspektrum umfasste nun außer der Wasseranalyse auch die Geschäftsfelder Boden-, Abfall- und Luftanalytik. Als Geschäftsführer agierte Dr. Dr. E. Döllefeld.
1977Die medizinfremden Leistungen wurden in das neu gegründete, externe Labor "Chemisches Laboratorium Dr. Dr. rer. nat. E. Döllefeld, Handelschemiker" ausgelagert.  Die originären Arbeitsschwerpunkte lagen in der Untersuchung von Trinkwasser, Lebensmitteln und Bedarfsgegenständen.
1975Der Anfang der GBA Laborgruppe geht auf eine medizinische Laborpraxis zurück, die von dem Laborarzt und Chemiker Dr. Dr. Erich Döllefeld im Jahre 1975 in Hamburg-Harburg gegründet wurde.
25 Jahre