Wissen, was drin ist.
CD-Leiste

Firmengebäude

Für Firmengebäude von Unternehmen gibt es keine direkte Untersuchungspflicht aus der Trinkwasserverordnung (TrinkwV) wenn dort nur eigene Mitarbeiter die Anlagen der Trinkwasserinstallation nutzen. Diese ergibt sich jedoch indirekt durch die Technischen Regeln für Arbeitsstätten (ASR). Hier wird in der ASR A4.1 (Sanitärräume) in Abschnitt 6.4 (Ausstattung) an Wasch- und Duschplätzen fließendes warmes und kaltes Wasser in Trinkwasserqualität im Sinne der TrinkwV gefordert. Im Rahmen einer Gefährdungsbeurteilung gem. §§ 5,6 Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) sollte der Arbeitgeber jedoch ermitteln, ob eine Gefährdung der Mitarbeiter vorliegen könnte.

Im Zweifel sind Untersuchungen, wie Sie in öffentlichen Gebäuden nach TrinkwV vorgeschrieben sind ein Weg hygienisch einwandfreie Bedingungen nachzuweisen und damit einer Gefährdung vorzubeugen.

Die GBA Group als Trinkwasseruntersuchungsstelle nach §15 Abs. 4 der TrinkwV untersucht die Parameter der Gruppe A aus der Anlage 4 (TrinkwV) für Sie nach den Vorgaben des örtlichen Gesundheitsamtes.

Unsere Leistungen beinhalten dabei neben der Analytik auch die akkreditierte Probenahme nach den gültigen DIN-Normen im Zusammenhang mit den Empfehlungen des Umweltbundesamtes. Weiterhin können wir für Sie die routinemäßige Planung und die Korrespondenz mit den zuständigen Behörden übernehmen.

Zu unseren Leistungen im Bereich Trinkwasser des Facility Managements von Gebäuden gehören

  • Beratung
  • Probenahme
  • mikrobiologische, chemische und physikalisch-chemische Analytik
  • Bericht und Datentransfer zum Auftraggeber und/oder wahlweise zu den Gesundheitsbehörden

Fragen zu diesen Themen und die individuelle Umsetzung beantworten Ihnen gerne unsere Experten in einem persönlichen Gespräch.

Kontakt:

Marken der GBA GROUP ENVIRONMENT


Qualitätssicherung

Zulassung als Trinkwasseruntersuchungsstelle nach § 15 Abs. 4 TrinkwV