Wissen, was drin ist.
CD-Leiste

In vitro & in vivo Toxikologie-Dienstleistungen

Das Dienstleistungsportfolio von GBA Pharma in der in vitro und in vivo Toxikologie bietet einen vollständigen Workflow zur Reduzierung von Risiken in der frühen Wirkstoffforschung oder in späteren Phasen von Entwicklungsprogrammen. Toxikologische in vitro Analysen werden intern mit qualitätsgeprüften Methoden durchgeführt. Toxikologische in vivo Studien, die den nationalen und internationalen Richtlinien entsprechen, sind in Zusammenarbeit mit unserem zuverlässigen Partner in Nagetieren und anderen Spezies durchführbar.

In vitro Toxicology

Zytotoxizität
  • Testsysteme:
    Etablierte Zelllinien, IPS und primäre Zellen, einschichtige 2D-, Suspensions- und organoide 3D-Kulturen
  • Analyse:
    Fluoreszenz, Lumineszenz, Absorption
  • Indikator:
    Resazurin, XTT, MTT, ATP, LDH, TMRE, Neutralrot
  • Auslesung:
    Viabilität, mitochondriales Membranpotential
  • Expression von Toxizitätsmarkern, z. B. Nieren- und Lebertoxizität (Luminex)

Mitochondriale Toxizität
  • Testsysteme:
    HepG2, HepG2-Oxphos (oxidative Phosphorylierung)
  • Analyse:
    Fluoreszenz, Lumineszenz
  • Indikator:
    Resazurin, XTT, ATP, TMRE, JC-10
  • Auslesung:
    Mitochondriales Membranpotential
  • Format:
    96-Well-Platte/Plattenlesegerät
  • Multiplexing analytischer Endpunkte möglich

Toxizität von Metaboliten
  • Testsysteme:
    HepG2 mit und ohne metabolische Aktivierung durch S9-Fraktion
  • Analyse:
    Lumineszenz
  • Indikator:
    ATP
  • Format:
    96-Well-Platte/Plattenlesegerät
  • Identifizierung von Metaboliten durch LC-MS
  • Abfangen reaktiver Metaboliten in Lebermikrosomen

Immuntoxikologie
  • Testsysteme:
    PMBC, Monozyten, Blut
  • Analyse:
    Luminex-Technologie
  • Auslesung:
    Lymphozyten Untergruppen, Zytokin-Level
  • Format:
    96-Well-Platte/Plattenlesegerät, Luminex
  • Kann mit anderen Systemen z. B. Viabilitätsassays kombiniert werden
  • Nach ICH-S8 empfohlene Assays

Hepatoxizität
  • Testsysteme: HepG2, primäre Hepatozyten
  • Analyse: Fluoreszenz, Lumineszenz
  • Indikator: Resazurin, ATP
  • Auslesung: Viabilität, optionale Quantifizierung der Lebertoxizität Marker über Luminex
  • Format: 96-Well-Platte/Plattenlesegerät
  • Multiplexing analytischer Endpunkte möglich

Mutagenität/Genotoxizität
  • Test system:
    Ames MPF™ Penta I
  • Analyse:
    Kolorimetrie
  • Auslesung:
    Anzahl der Revertanten-Kolonien
  • Zellstämme:
    Salmonella typhimurium und E. coli Stämme, in OECD 471 gelistet
  • ± metabolische Aktivierung
  • Format:
    384-Well-Platte
  • OECD 471- und FDA-konform

Allergische Reaktion
  • Testsysteme:
    Peritoneale Mastzellen
  • Analyse:
    Absorption
  • Indikator:
    O-Phtaldialdehyd
  • Auslesung:
    Histaminfreisetzung
  • Format:
    96-Well-Platte/Plattenlesegerät

In vivo Toxikologie*

Spezies
  • Nagetiere und größere Spezies
    (Bitte kontaktieren Sie uns für Details)
Darreichungsformen
  • Oral
  • Intraperitoneal/intravenös
  • Subkutan
  • Dermal
  • Inhalation
  • Rektal
  • Sonstige (Bitte kontaktieren Sie uns für Details)
Akute Toxizität
  • Systemische Toxizität
  • Phototoxizität
  • Lokale Verträglichkeit
  • Hautsensibilisierung und -irritation
  • Sonstige (Bitte kontaktieren Sie uns für Details)
Subchronische und chronische Toxizität
  • Nagetiere und andere
  • DRF-Studien
  • MTD-Studien
  • Toxikokinetik
Reproduktive Toxizität
  • Mehrgenerationenstudien
  • Fertilität und Reproduktion
  • Embryotoxizität
  • Prä-/postnatale Entwicklung
    Pathologie
Pathologie
  • Histologie
  • Immunhistopathologie
  • Sonstige (Bitte kontaktieren Sie uns für Details)

Weitere toxikologische Assays sind auf Anfrage erhältlich.


*in Kooperation. Alle Studien entsprechen den nationalen und internationalen Richtlinien.

Marken der GBA PHARMA