Wissen, was drin ist.
CD-Leiste
Ionenchromatographie

Ionenchromatographie

Ein Thema, das auf dem Gebiet der pharmazeutischen Analytik häufig aufkommt, ist die Bestimmung ionischer Bindung in Lösungen.

Für Kationen gibt es eine Vielzahl an schnellen und sensitiven Analysenmethoden wie ICP-MS, ICP-OES und AAS.

Konventionelle Methoden für die Bestimmung von Anionen, wie Titration, Photometrie, gravimetrische Analyse oder Turbidimetrie, sind weniger sensitiv, zeitaufwändiger, arbeitsintensiv und auch fehleranfällig.

Ionenchromatographie (oder genauer Ionen-Austausch-Chromatographie), bietet demgegenüber mehrere Vorteile:

  • Schnelligkeit
  • Empfindlichkeit
  • Selektivität
  • Gleichzeitigkeit
  • Säulenstabilität

Diese Vorzüge gelten natürlich auch für die Analyse von Kationen.

GBA Pharma führt derartige Analysen bereits für eine ganze Reihe von Kunden erfolgreich durch. Wir können Sie bei der Entwicklung ionenchromatographischer Methoden und deren Validierung und Transfer unterstützen, oder auch Routineanalysen unter Anwendung Ihrer bestehenden Methoden durchführen.

Sollten Sie an einer unserer Dienstleistungen interessiert sein, kontaktieren Sie bitte einen unserer Ansprechpartner.

Marken der

GBA GROUP PHARMA