Wissen, was drin ist.
CD-Leiste

Berufsausbildung bei der GBA in Gelsenkirchen/Herten

Zusätzlich zur Ausbildung von Chemielaborantinnen/en am GBA Standort Ham­burg werden 2018 zwei Ausbildungsplätze zur/zum Chemielaborantin/en am GBA Standort in Herten angeboten.

Während der 2,5 bis 3,5 jährigen Ausbildung werden verschiedenste Abteilungen der Umwelt- und Bedarfsgegenständeanalytik an den Standorten Herten und Gel­senkirchen durchlaufen. Hier werden die theoretischen Kenntnisse direkt in der Praxis angewandt um aktiv im Laboralltag mitzuwirken. Eine Verbundausbildung in einem Ausbildungslabor sorgt zudem für die theoretischen und praktischen Fertig­keiten und Kenntnisse im Bereich der präparativen Chemie, als auch in der organi­schen und anorganischen Chemie und Analytik. Abgerundet wird das Ausbildungs­angebot durch den wöchent­lichen Besuch der Berufsschule in Marl und die wöchentliche Betreuung durch den Ausbilder.

Gefordert wird mindestens die Fachoberschulreife (mittlere Reife) mit guten Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern Chemie, Mathematik, Physik und Biologie. Das Interesse an technischen und naturwissenschaftlichen Sachverhalten ist eben­so Voraussetzung wie gute Teamfähigkeit, Sorgfalt, Verantwortungs­bewusstsein und Lernbereitschaft. Zudem wird im Berufsbild auf selbstverantwortliches Arbei­ten Wert gelegt.

Wenn Sie sich für eine Ausbildung zur/zum Chemielaborantin/en bei der GBA Laborgruppe am Standort Herten interessieren, richten Sie Ihre Bewerbung, gerne auch per Email, an folgende Anschrift oder nutzen Sie unser Online-Bewerbungs­formular:

GBA Gesellschaft für Bioanalytik mbH
Herrn Nils Romahn
Im Emscherbruch 11
45699 Herten
Tel.: 02366 / 300 - 389

Bewerbungsschluss ist jedes Jahr im Januar für den Start der Ausbildung im darauf folgenden Sommer.