Wissen, was drin ist.
CD-Leiste

Aktuell

20.09.2016
GBA Laborgruppe jetzt im Präsidium des VUP vertreten
Die GBA Laborgruppe ist jetzt im Präsidium des Deutschen Verbandes Unabhängiger Prüflaboratorien e.V. (VUP) vertreten. Dr. Andreas Hofmann vom Standort der Phytos Labor für Analytik von Arzneimitteln GmbH & Co. KG in Neu-Ulm ist auf der Mitgliederversammlung am 08. September 2016 in das fünfköpfige Team gewählt worden. Im Fokus für die nächsten zwei Jahre steht die Stärkung von Attraktivität und Schlagkraft des in den letzten Jahren stark gewachsenen Laborverbundes. Insbesondere gegenüber Politik, Behörden und interessierter Öffentlichkeit soll mehr Flagge gezeigt und die inzwischen über 600 Mitgliedsbetriebe vertreten werden. Zudem soll der Service für die Mitglieder kontinuierlich verbessert werden. weiterlesen

Der VUP ist die Interessenvertretung der in Deutschland niedergelassenen Dienstleistungslaboratorien. Rund 80 % der Unternehmen der Branche gehören dem Unternehmerverband an. Die Mitglieder führen chemische, physikalische und biologische Untersuchungen durch und bieten als Sachverständige Beratungen und gutachterliche Tätigkeiten an. Der Verband wurde 1994 gegründet und hat seinen Sitz in Berlin. Weitere Informationen zum Verband finden Sie unter www.vup.de.

 

 

schließen
19.09.2016
GBA Laborgruppe referiert auf CPhI 2016 in Barcelona: EU-Import from Non-EU-Countries, Our Concept and Our Solutions to this Challenge
In einem zweiten Vortrag präsentiert die GBA Laborgruppe mit dem Geschäft­sbereich Pharma ebenfalls bei den Insight Briefings auf der CPhI 2016 in Barcelona einige Besonderheiten des europäischen Pharmamarktes. Hierzu wird Herr Marco Zeller, Mitarbeiter unseres Standortes in Neu-Ulm (Phytos Labor für Analytik von Arzneimitteln GmbH & Co. KG), Lösungswege vorstellen, wie der Europäische Pharmamarkt von Nicht-EU-Staaten erschlossen werden kann. weiterlesen

Die Europäische Union mit den derzeit 28 Mitgliedstaaten ist ein noch immer wachsender Absatz-markt für Pharmazeutika. Ca. 25% des weltweiten Umsatzes mit Arzneimitteln werden in Europa realisiert, wobei der Markt kontinuierlich wächst (ca. +4%, 2015). Durch die sich zunehmend verän-dernde Altersstruktur, steigende Kosten im Gesundheitswesen verbunden mit hohen Qualitätsstandards, steht das Gesundheitswesen zunehmend unter Kostendruck. Diese Situation wird verstärkt auch von pharmazeutischen Unternehmen aus dem EU-Ausland (z.B. Indien, China, USA) beobachtet und zwischenzeitlich gezielt wirtschaftlich erschlossen. Oft erfolgt der Markteintritt dieser non EU-Unternehmen in einem ausgewählten EU-Mitgliedstaat. Hier werden Deutschland, die Niederlande, Frankreich und derzeit auch noch Großbritannien bevorzugt. Die Expansion in weitere EU-Staaten erfolgt nach erteilter Zulassung und dem Aufbau der Marketing- und Vertriebsorganisation fortlaufend. Staaten aus nicht-EU-Mitgliedstaaten stoßen hier bei den Zulassungsmodalitäten und den komplexen regulatorischen Anforderungen in der EU teilweise an die Grenzen ihrer Möglichkeiten.

Als One-Stop-Shop Supplier bieten unsere Pharma-Standorte in Neu-Ulm (Phytos Labor für Analytik von Arzneimitteln GmbH & Co. KG), Gräfelfing und Martinsried (LPU Labor für Pharma- und Umweltanalytik GmbH) umfassende Beratungsleistungen, analytische und mikrobiologische Untersuchungen, einen kompletten Zulassungsservice und die Freigabe zur Inverkehrbringung (QP Service) an.

Je nach vorgesehenen Markteintritt und Produkt unterstützt die GBA Laborgruppe kompetent und flexibel sowohl zentrale wie auch dezentrale Zulassungsverfahren und erstellt dafür alle notwendigen Dokumente (z.B. eCTD). Nach vorheriger Gap-Analyse (Due Dilligence) werden ggf. vorhandene Lücken (z.B. Validierungen, Stabilitätsstudien, Referenzmaterialienetablierung, Risikobeurteilungen Q3D) identifiziert, beurteilt und, wenn erforderlich, geschlossen.

Bei vorliegender/erteilter Zulassung erfolgt die Qualifizierung der gesamten Lieferkette durch die Qualified Person der GBA Laborgruppe. Dies umfasst bei Bedarf das Audit der Wirkstoff-und Arzneimittelherstellbetriebe, auch in Indien, China, USA etc., der Transportwege, Verpackungsbetriebe, der Lager und Verteilzentren, der Prüfung der Übereinstimmung mit der Zulassungsdokumentation, sowie des genutzten Pharmakovigilanzsystems. Die Komplexität der Lieferkette bestimmt die nötigen vertraglichen Regelungen und Klärung der pharmazeutischen Verantwortlichkeiten bevor Produkte (Humanarzneimittel oder klinische Prüfpräparate) zur Inverkehrbringung gemäß § 13 AMG Abs. 1 durch PHYTOS als GMP-zertifizierter Betrieb mit Herstellerzulassung freigegeben werden können. PHYTOS bietet als weitere Dienstleistungen den analytischen Methodentransfer, die analytischen sowie mikrobiologischen Untersuchungen, den EU-Import von Arzneimitteln und klinischer Prüfpräparate gemäß § 72 Abs. 1 AMG sowie die Nutzung eines GMP konformen Pharmalagers.

Mit kompetenten Projektleitern, langjährigen Know-How in der Analytik und der Zulassungsverfah-ren, sowie einem umfassenden analytischen Portfolio ist die GBA Laborgruppe mit dem Geschäftsbereich Pharma Ihr kompetenter Partner, der den gesamten Prozess von der Zulassung bis zur Freigabe und Inverkehrbringung begleitet.

Treffen Sie uns auf der CPhI 2016 in Barcelona: Mittwoch, 05. Oktober 2016 (16:30 - 17:15 Uhr), Theater One.

schließen
19.09.2016
GBA Laborgruppe referiert auf CPhI 2016 in Barcelona: ICH Q3D – Elemental Impurities: Our Concept and Our Solutions to this Challenge
Bei den Pharma Insight Briefings auf der CPhI 2016 in Barcelona wird Herr Dr. Andreas Hofmann aus dem Geschäftsbereich Pharma der GBA Laborgruppe die Grundlagen und Anforderungen der ICH Guideline Q3D „Elemental Impurities“ präsentieren. In Abhängigkeit von der jeweiligen Darreichungsform wird er geeignete Lösungswege an aktuellen Fallbeispielen aufzeigen und unsere umfassenden Dienstleistungen hierzu vorstellen. Seit Juni 2016 muss bei allen Neueinreichungen von Zulassungen in den CTD Dokumentationen eine Risikobeurteilung (Risk Assessment) gemäß der Guideline ICH Q3D für das betreffende Arzneimittel vorgelegt werden. Die neue Guideline schließt dabei auch zugelassene Arzneimittel nicht aus. Für alle sich derzeit im Markt befindlichen und zugelassenen Arzneimittel müssen bis zum 31.12.2017 diese Gutachten beim Zulassungsinhaber (marketing authorization holder) vorliegen und für die Überwachungsbehörden zugänglich sein. weiterlesen

Der Ansatz der Guideline ist ein kompletter Paradigmenwechsel. Die Verantwortung für die Gewährleistung von qualitativ einwandfreien Arzneimitteln seitens der „Elemental Impurities“ liegt nun vollständig beim Zulassungsinhaber. Zudem ist es ein ganzheitlicher Ansatz, der alle Aspekte der Herstellung (Excipients, API, Container Closure Systems, Drug Product) unter den Erfordernissen GMP umfasst. Aus den Risk Assessments sollen dann gegebenenfalls geeignete korrektive Maßnahmen abgeleitet werden um die Qualität der produzierten Arzneimittel zu erhöhen und zu gewährleisten. Gerade für kleine und mittelständige Unternehmen bedeutet dies u.U. einen gewaltigen personellen, finanziellen und logistischen Aufwand, da häufig das Know-how und geeignete Lösungskonzepte fehlen.

Der Pharma-Standort der GBA Laborgruppe in Neu-Ulm (Phytos Labor für Analytik von Arzneimitteln GmbH & Co. KG) hat ein einfaches und leicht praktizierbares Konzept entwickelt, dass einen Mischansatz der in der Guideline genannten Vorgehensoptionen für die Erstellung der „Risk Assessments“ zur Grundlage hat. Schwerpunkt ist dabei die in der Guideline genannte Option 3 „Test Final Drug Product“. Zu Beginn werden für den Kunden Matrices z.B. gemeinsamer Excipients, Lieferanten, Lohnhersteller, Herstellungsverfahren etc. erstellt, um im individuellen Produktsortiment des Kunden Überschneidungen und damit verursachende Mehrarbeit und vermeidbare Kosten zu identifizieren. Zusätzlich werden auch sogenannte Produktgruppen identifiziert, für die eine gemeinsame Betrachtung gegeben ist.

Als One-Stop-Shop Supplier bieten unsere Pharma-Standorte in Neu-Ulm (Phytos Labor für Analytik von Arzneimitteln GmbH & Co. KG), Gräfelfing und Martinsried (LPU Labor für Pharma- und Umweltanalytik GmbH) umfassende Beratungsleistungen, analytische und mikrobiologische Untersuchungen, einen kompletten Zulassungsservice und die Freigabe zur Inverkehrbringung (QP Service) an.

Im analytischen Bereich stellt die GBA Laborgruppe gleichzeitig alle notwendigen Dienstleistungen (ICP-MS-Screeningverfahren, Verifizierung der Methoden, Validierung der Methoden, Chargenprüfungen) unter cGMP zur Verfügung.

Mit kompetenten Projektleitern, langjährigen Know-How im Bereich der Analytik und der Zulas-sungsverfahren, sowie einem breiten analytischen Portfolio ist die GBA Laborgruppe der kompetente Partner, der Ihren gesamten Prozess zur Überwachung der „Elemental Impurities“ verlässlich begleiten kann.

Treffen Sie uns auf der CPhI 2016 in Barcelona: Mittwoch, 05. Oktober 2016 (16:30 - 17:15 Uhr), Theater Two.

schließen
15.09.2016
ABF Pharmaceutical Services GmbH in Wien ist neues Mitglied der GBA Laborgruppe Pharma
Im Juli dieses Jahres ist es uns gelungen, die ABF Pharmaceutical Services GmbH mit Sitz in Wien, Österreich, als Erweiterung unseres Dienstleistungsportfolios im Pharmabereich zu gewinnen. Die ABF ist ein international agierendes Unterneh­men mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Herstellung sowie Logistik klinischer Prüfwaren und Zentrallabor Supply Services. Zum umfangreichen Dienstleistungs­spektrum der ABF gehören auch Leistungen im Bereich GMP Consulting, GMP-Audits, Import/Export, QP Consulting, QP-Release, QA Consulting. Der Kunden­stamm des Unternehmens besteht aus großen Pharma-Produzenten aber auch aus mittleren und kleineren Biotech-Firmen sowie CROs. weiterlesen

Für die GBA Laborgruppe bedeutet diese Erweiterung neben dem Erwerb eines weiteren Standortes in Österreich die Möglichkeit, weitere Synergien ausschöpfen zu können, um unseren Auftraggebern ein noch umfänglicheres Dienstleistungsspektrums nach dem One-Stop-Shop Prinzip anbieten zu können.

Schauen Sie selbst auch auf www.abf-pharma.com.

Wir freuen uns über unsere neuen Kollegen in Österreich und heißen die ABF Pharmaceutical Services GmbH innerhalb der GBA Laborgruppe herzlich willkommen.

schließen
09.08.2016
Wir ziehen um!!!!
Zur Erweiterung der Laborkapazitäten am Standort der Zentrale in Hamburg-Harburg ziehen die administrativen Bereiche der GBA Laborgruppe (z.B. Kundenbetreuung, Personalabteilung etc.) in ein neues Gebäude im Harburger Ring 17 in 21073 Hamburg (Harburg). Ihre Ansprechpartner werden daher am 18. und 19. August 2016 nur bedingt per Telefon und eMail erreichbar sein. Die Arbeiten im Labor sind durch den Umzug nicht betroffen.  weiterlesen


Sollte es zu kleineren Verzögerungen an diesen Tagen kommen, so bitten wir Sie, diese zu entschuldigen. Mit dieser räumlichen Erweiterung reagieren wir auf die Bedürfnisse des Marktes nach schnelleren Bearbeitungszeiten und höheren Probendurchsätzen. In den folgenden Wochen werden die nun frei gewordenen Räume für die Mikrobiologie und Rückstandsanalytik weiter ausgebaut, so dass wir den gestiegenen Anforderungen weiterhin gerecht werden.

Ihre GBA Laborgruppe

schließen
08.08.2016
Kundeninformation Metallanalytik bei der GBA Laborgruppe Pharma
Aufgrund der Umsetzung der seit Dezember 2014 gültigen  ICH Q3D – Guideline for Elemental Impurities kam es bei der GBA Laborgruppe Pharma in den letzten Wochen zu einem starken Probenaufkommen in der Metallanalytik an den Standorten  Neu-Ulm und Martinsried. Um für unsere Auftraggeber weiterhin eine schnelle, qualitätsgerechte und kostengünstige Elementanalytik gewährleisten zu können, ist der strategische Entschluss innerhalb des Geschäftsbereichs Pharma getroffen worden, zusätzlich zu dem Full-Service mittels AAS, ICP-OES und ICP-MS am Standort Martinsried, eine Hochdurchsatzanalytik mittels Graphitohr-AAS und Flammen-AAS (inklusive Batch und FIA Hydridtechnik) am Standort Phytos in Neu-Ulm zu etablieren. weiterlesen


Hier wurde und wird in neue Gerätetechnologien investiert, die Ihnen eine schnelle Analytik von Arzneibuch- und Kundenmethoden zu attraktiven Staffelpreisen und mit schnellen Bearbeitungszeiten garantiert.

Unsere Mitarbeiter am Standort in Neu-Ulm können auf langjährige Erfahrungen im Bereich der Methodenentwicklung und -validierung in der Elementanalytik zurückgreifen, die auch alle Aufschlusstechniken, einschließlich Flusssäure­aufschluss, beinhaltet.

Die ursprünglich geplante, zentralisierte Metallanalytik für den Geschäftsbereich Pharma am Standort der LPU in Martinsried kann aufgrund der rasanten Entwicklung am Markt nicht umgesetzt werden.  Hier stehen für die GBA Laborgruppe ganz klar der Dienstleistungsgedanke und die Kundenzufriedenheit im Vordergrund.

Haben Sie  weitere Fragen zum Service oder benötigen Sie zusätzliche Informationen, dann wenden Sie sich bitte an:
Phytos Labor für die Analytik von Arzneimitteln GmbH & Co. KG
Leibnizstraße 9
89231 Neu-Ulm
Tel.: +49 (0)731 / 974 39-0
info(at)gba-pharma.de

LPU Labor für Pharma- und Umweltanalytik GmbH
Fraunhoferstraße 11a
82152 Martinsried
Tel.: +49 (0)89 / 899 229-0
info(at)gba-pharma.de

schließen
01.10.2015
GBA Pharma mit Referat zum Thema „Quality of Herbal Medicinal Products“ beim GMP Education Course in Prag am 26. und 27. November 2015
Ein zentrales Thema im Herstellungs­prozess für Phytopharmaka ist die exakte Definition ihrer Qualität in Bezug auf den Anbau der Rohdrogen, die Herstellung der Extrakte und Fertigarzneimittel, die Ergebnisse aus Stabilitätsstudien, sowie die Reinheit der Arzneimittel. Zu diesem Thema findet am 26. und 27. November 2015 in Prag ein GMP Education Course der ECA Academy in Zusammenarbeit mit CONCEPT HEIDELBERG statt. Dr. Andreas Hofmann von der Phytos GmbH & Co. KG, ein Unternehmen der GBA Laborgruppe, referiert auf dieser Veranstaltung über die Themen „Characteristics of Herbal Medicinal Products“ und „Quality of Herbal Medicinal Products“. weiterlesen

Inhalte der Vorträge von Dr. Hofmann sind Produktion der Arzneimittel, die neue Monographie „Extracta“ des Ph. Eur., sowie Auswahl und Definition von Marker-Substanzen.

Die GMP Education Courses gelten als hochkarätige Veranstaltungen für Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft.

Für Fragen steht Ihnen unser Experte der GBA Laborgruppe während der Tagung zur Verfügung. Sollten Sie an dieser Veranstaltung nicht teilnehmen können, kontaktieren Sie uns dazu auch gerne per E-Mail unter .

schließen